TG Eggenstein

1894 e.V.

Wettkampfgruppe

Tolle Liga-Erfolge für alle drei TGE-Turn-Teams

Nachdem das TGE-Turn-Team I, unsere Damenmannschaft, sich auch für 2018 ihren Start in der Badenliga bereits sichern konnte, erkämpfte sich das Turn-Team II, unsere Jugendmannschaft, in der Endabrechnung Rang 1
Glückwunsch zu dieser schönen Leistung an
alle Turnerinnen der Vor- + Rückrunde:
Lili Schwab, Charlotte Art
h, Hanna und Lea Derr, Magdalena Krehbiel-G., Lena Richter, Anni Schneider, Ronja Müller, Laura Bitsch und Jana Behrends.

Das
 Turnteam II bangte allerdings in der Rückrunde um die Führungsposition, da die erfolgreichste Turnerin aller Teilnehmerinnen der Vorrunde, die TGE-lerin Pauline Villringer, dieses Mal fehlte. Groß jedoch war die Freude, als das Ergebnis verkündet wurde: Sara Rastegar, Kathrin Schnürer, Janina Vogel, Lara Fleischer, Alina Hohenstein, Josefine Koch und Jana Linder erreichten wiederum Rang 1 und wurden somit überlegen Sieger der diesjährigen Turngauliga C.

Auch ihnen herzlichsten Glückwunsch vom TGE-Trainer-Team.
(IME)

 

Ligafinale der Bezirksklasse mit unserer ersten Mannschaft

Am 25.06.2017 fand das Ligafinale der Bezirksklasse in Oberhausen statt. Nach den Vorrunden lag unsere erste Mannschaft auf Platz 5. Diesen galt es zu verteidigen, sodass ein sicherer Klassenerhalt gelingen würde. Für die TG Eggenstein turnten Tanja Ahlers, Anna-Maria Jung, Carola Köhler, Maike Minich, Leyla Nees, Karolin Peter, Kerstin Pfirrmann und Sabine Stockburger. Erneut absolvierte Leyla Nees erfolgreich alle vier Geräte. Auch Kerstin Pfirrmann konnte mit Höchstnoten an Balken und Barren überzeugen. Nach einer eher schwachen Mannschaftsleistung am ersten Wettkampfgerät Balken, konnte die Mannschaft mit sehr guten Punkten an Barren und Boden wieder aufholen und belegte in der Tagesauswertung Platz 5, wodurch auch in der Gesamtauswertung dieser gehalten werden konnte. Man musste sich schließlich Walldorf, Pforzheim, Oberhausen und Bretten geschlagen geben, siegte jedoch gegen Gondelsheim, Knielingen und Neureut. Durch die gute Leistung der Turnerinnen wurde so eine gute Platzierung und der Klassenerhalt erzielt. In der gesamten Runde turnten neben oben genannten Turnerinnen außerdem Lisa Reinhard, Tabea Frick, Svenja Zeitler, Pauline Villringer und Lili Schwab. Als Kampfrichter waren Charline Schlatt und Veronika Gramlich im Einsatz. Herzlichen Glückwunsch den Turnerinnen.

 

Zweite Begegnung in der Bezirksklasse mit unserer ersten Mannschaft

Am 13.05.2017 fand in Walldorf die zweite Begegnung der Bezirksklasse unserer ersten Mannschaft statt. Diesmal galt es gegen den TV Oberhausen und den TV Knielingen zu punkten. Für die TG Eggenstein waren im Einsatz: Tabea Frick, Anna-Maria Jung, Carola Köhler, Maike Minich, Leyla Nees, Karolin Peter und Lisa Reinhard. Erneut zeigte sich die TG Eggenstein an Sprung und Barren stark und lag nach diesen ersten beiden Geräten vor den beiden anderen Vereinen. Am Balken konnte die Mannschaft ihren Vorsprung nicht halten; trotz einer guten Übung von Leyla Nees, die an allen vier Geräten an den Start ging. Am Ende gewann die TG Eggenstein gegen den TV Knielingen, musste sich jedoch dem TV Oberhausen geschlagen geben. Auch diesmal waren die Turnerinnen mit ihrem Ergebnis zufrieden und konnten sich mit ihrem Ergebnis wichtige Punkte in der Tabelle sichern. Als Kampfrichter waren Charline Schlatt und Veronika Gramlich im Einsatz. Die letzte Vorrunden-Begegnung findet am 28.05.2017 in Walldorf statt.

 

Erste Begegnung in der Bezirksklasse mit unserer ersten Mannschaft

Am 29.04.2017 fand im Rudi-Seiter-Sportzentrum in Karlsruhe-Waldstadt die erste Begegnung der Bezirksklasse mit unserer ersten Mannschaft statt, die sich gegen SG Walldorf-Astoria II, TG Pforzheim-Enz und die TG Neureut behaupten musste. Trotz vieler Krankheitsausfälle war die TG Eggenstein mit Tabea Frick, Carola Köhler, Maike Minich, Leyla Nees, Kerstin Pfirrmann, Lisa Reinhard und der aus der zweiten Mannschaft erfolgreich aushelfenden Pauline Villringer nach den ersten beiden Geräten – Sprung und Barren – auf Platz 2. Nach den letzten beiden Geräten – Balken und Boden – reichte es dann für Platz 3, mit dem die Turnerinnen zufrieden waren. Leyla Nees, Maike Minich und Carola Köhler traten an allen Geräten an.
Hervorzuheben ist hier die Leistung von Leyla Nees, welche am Ende in der Einzelauswertung aus allen teilnehmenden Turnerinnen einen sehr guten vierten Platz erzielte.
Als Kampfrichter waren Charline Schlatt und Veronika Gramlich im Einsatz.

Der nächste Liga-Wettkampf findet am 13.05.2017 in Walldorf statt.

 

 ************************************************** Werbung für die Wettkampfgruppe ***************************************************


 TURNT IHRE TOCHTER GERN UND IST ZWISCHEN 2009 UND 2011 GEBOREN ?

KARO POSE

DIE TG EGGENSTEIN BAUT WIEDER EINE NACHWUCHSRIEGE AUF. 

TALENTIERTE MÄDCHEN SIND ZUM „SCHNUPPERN“ HERZLICH EINGELADEN.

WANN? 

Ab Mai jeweils 3 x Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr

„Schnupper-Stunde“   am 4., 11. und 18. Mai 2017

WO?

Vereinsturnhalle der TG Eggenstein, Fisperweg 2


Kontakt: I. Möllemann   Tel  0721 - 78 83 15   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 ********************************************* weitere Meldungen von der Wettkampfgruppe **********************************************

TGE-lerinnen beim Bezirksentscheid der Turnerinnen dabei!

Die zwei besten Mannschaften aus den drei Bezirks-Turngauen Karlsruhe, Bruchsal und Pforzheim trafen sich am Palmsonntag zum Jugend-Besten-Entscheid in Berghausen. Die Jüngsten der Eggensteiner Wettkampfgruppe durften als drittplatzierte Mannschaft des Karlsruher Turngaues als „Nachrücker" teilnehmen.
Aufgrund des Osterferienbeginns musste die Eggensteiner Riege jedoch auf zwei ihrer Stammturnerinnen verzichten und somit ohne eine „Streichnote“ den Wettbewerb bestreiten. (Bis zu 5 Mädchen dürfen pro Gerät turnen und die 3 besten Wertungen bilden jeweils das Mannschaftsergebnis.)
Unsere drei Turnerinnen Ronja Müller, Lena Richter und Anni Schneider, die sich der Konkurrenz und dem Kampfgericht stellten, wussten somit, dass jeder kleine Fehler das Mannschaftsergebnis trüben würde. Jedoch nahm das Team diese Tatsache sportlich und war stolz, dass es zu diesem weiterführenden Wettkampf nachnominiert wurde.
Das erste Gerät (Reck/Stufenbarren) konnte hervorragend absolviert werden, so dass die TGE hier die höchste Wertung aller Konkurrentinnen erhielt. Auch am Schwebebalken zeigten alle drei Turnerinnen keine Schwächen. Am Boden mussten die Mädels allerdings einige wichtige Zehntel der Konkurrenz gegenüber abgeben. Als letztes Gerät wurde das Sprunggerät problemlos bewältigt. Nach einem fast fehlerfreien Wettkampf platzierte sich die TGE auf Rang 5. Alle Teams, die sich vor dem TGE-Team einreihten, turnten mit 5 Starterinnen. Daher kann die junge Riege stolz auf die gezeigte Leistung sein.
Als Kampfrichterin für die TG Eggenstein gab Kathrin Schnürer ihr Debüt und erledigte ihre Aufgabe hervorragend.

(IME)

Turngau-Jugendbesten-Wettkämpfe

 Zwei TGE-Jugend-Mannschaften starteten bei den diesjährigen Turngaubestenwettkämpfen. Die Turnerinnen der Jahrgänge 2008 und jünger kämpften in der Bezirks-Pflichtklasse 4 um die Qualifizierung zum Bezirksentscheid. Jana Behrends, Laura Bitsch, Lena Richter und Ronja Müller erreichten mit Rang drei ein Treppenplätzchen. Da nur die zwei besten Vereinsmannschaften des Karlsruher Turngaues am Bezirks-Entscheid teilnehmen dürfen, steht das TGE-Team als "Nachrücker" auf der Liste der Bezirksverantwortlichen. (1. TSV Weingarten - 158,50 Punkte, 2. TS Durlach 157,20 Pkt., 3. TG Eggenstein 155,40 Pkt.)

Die älteren TGE-Turnerinnen (Jahrgang 2002 und jünger) starteten in der Turngau-Pflicht-Klasse 6. Dieser Wettbewerb endet auf Turngauebene. Hier errang das TGE-Team mit Charlotte Arth, Lea Derr, Lara Fleischer, Magdalena Krehbiehl-Gräther, Lili Schwab und Janina Vogel Rang 1. In brillanter Form an allen vier Geräten stellte sich die Eggensteinerin Lili Schwab  dem Kampfgericht und erturnte sich vor den Konkurrentinnen einen Vorsprung von fast 3 Punkten, dicht gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Charlotte Arth und Lara Fleischer. (1. TG Eggenstein - 177,650 Punkte, 2. TSV Jöhlingen - 172,00 Pkt., 3. SG Stupferich - 161,80 Pkt.)

Für die TGE im Kampfgericht gaben Leyla Nees und Pauline Villringer ihr Debut. Sie erledigten ihre Aufgabe als lizensierte Kampfrichterinnen ausgezeichnet. Betreut wurden beide Mannschaften von ihrer Trainerin Charline Schlatt. 

Herzlichen Glückwunsch unseren Mädels!

(IME)