TG Eggenstein

1894 e.V.

Judo-Prinzipien

Das Judo-System besteht aus Wurftechniken, Falltechniken, Haltetechniken, Hebeltechniken, Würgetechniken u. Befreiungstechniken.

Ein Grundprinzip ist die Funktionsweise der Judo-Techniken.
Ju-no-ri:  Prinzip des Nachgebens

Zwei Hauptprinzipien prägen das Judo-Training.
Seiryoku-zenyo:  Moralische Prinzip des gegenseitigen Helfens zum beiderseitigen Wohlergehen
Jita-kyoei:          Technische Prinzip des Bestmöglichen Einsatzes von Geist, Körper und Seele



Im Judo werden verschiedene Faktoren angesprochen, die ihre entsprechenden Ziele haben.
Kondition: Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer
Technik:    Koordination, Judospezifik
Taktik:      Kampfstil, Kampftempo, Kampffinten
Psyche:     Körpergefühl, Selbstwertgefühl, Agressionsabbau, Konzentration, Entschlusskraft, Selbstbeherrschung, Selbstbehauptung