TG Eggenstein

1894 e.V.

 

Am 25.07.2020 fand in der Werner Meinzer Halle unser kleiner Kinonachmittag, bzw. unsere Jugendvollversammlung der Turnabteilung statt.

Um die Gruppenübergreifende Jugendarbeit in der Turnabteilung wieder aufleben zu lassen in Form von Ausflügen, Freizeiten & co. wurde die Jugendleitung gewählt und gleich die erste Veranstaltung in Form eines Kinonachmittags veranstaltet.

Nachdem die Halle zum gemütlichsten Kinosaal des Landes umgebaut wurde und der Turn-Klassiker „Rebell in Turnschuhen“ geschaut war konnten die neuen Jugendvertreter von unserer Jugend in folgende Positionen gewählt werden:

Anna Dimpfel – Erste Vorsitzende

Lucas Lahres – Zweiter Vorsitzender

Lea Schlenker – Kasse

Sheyenne Carrasco – Schriftführer

Unabhängig von den Posten freuen wir uns, gemeinsam dafür zu sorgen, dass der Vereinscharakter und die Zusammenarbeit zwischen den Gruppen so toll aufblüht wie in unserer eigenen Kindheit und Jugend, damit die Kinder und Jugendlichen eine wundervolle Zeit im Verein erleben dürfen und irgendwann selbst das Zepter übernehmen um die „Arbeit“ fort zu führen und allen Kindern und Jugendlichen dasselbe zu ermöglichen.

Jugendversammlung 2020 Bild 1

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

von links: Lea Schlenker, Anna Dimpfel, Lucas Lahres, Sheyenne Carrasco

 

Jugendversammlung 2020 Bild 2

 

 

 

 

 

  

 

 

Turnus gemäß standen am 11. Juli bei der Mitgliederversammlung der Abteilung Turnen Neuwahlen an. Alle Posten konnten besetzt werden. Dabei stellten sich alle alten Amtsinhaber bei der Neuwahl wieder zur Verfügung und konnten somit für weitere 2 Jahre wiedergewählt werden.

 

Die Abteilungsleitung setzt sich wie folgt zusammen:

Abt. Leiter: Fabienne Kohnle, Mike Heger(stellv.)

Schriftführer: Carmen Nuhanovic

Kassiererin: Barbara v. Rüden

Beisitzer: Kurt Wittemann, Dirk Froese, Yvonne Göltz, Gerd Volland

Kassenprüfer: Sabine Schuster, Mario Schönleber
        

Die Abteilung Turnen bedankt sich bei allen Übungsleitern und Mitgliedern für die geleistete Arbeit der vergangenen 2 Jahre und blickt optimistisch auf die bevorstehende Amtsperiode.

 

gez. Fabienne Kohnle

Abteilungsleiterin

Liebe Mitglieder,
vor 12 Wochen mussten wir aufgrund des Corona-Virus unsere TGE-Halle schließen.

Mit den durch die Landesregierung beschlossenen Lockerungen können wir nun die Türen der TGE-Halle für einige Angebote unter bestimmten Auflagen und Einschränkungen wieder für euch öffnen.

Welche Angebote bereits stattfinden können, erfahrt ihr direkt bei eurem Übungsleiter / Trainer.

Die gemeindlichen Hallen bleiben zunächst noch geschlossen. Die Gemeinde steht mit den Vereinen in Kontakt, um Konzepte zu erarbeiten, die eine Nutzung ermöglichen. Sobald hier ein Sportangebot möglich ist, werden wir euch darüber informieren.

 

 

Weitere Infos unter: www.tg-eggenstein.de 

(Turnen->Turnen-Downloads: Corona Hinweise Mitglieder 1x1 und Teilnahmebedingungen: Erwachsene und Jugendliche/Kinder)

 

 

Jazz-Ladies

cid BDA41B3A 7404 487D 9E6D 738B31EB852Dfritz

Unter dem Motto „Nachts, wenn alles schläft, oder auch nicht“ marschierten wir Jazz-Ladies mit Bettzeug und Schlafmütze verkleidet zur LCC-Sitzung in die Rheinhalle und genossen das gelungene Programm. Wie jedes Jahr ein tolles Event!

Montagsgymnastik

Spende an die Tafel Linkenheim-Hochstetten

Auch bei der Weihnachtsfeier 2019 der Montags-Gymnastikgruppe der Turngemeinde Eggenstein wurde wieder auf Krabbelsackgeschenke verzichtet und stattdessen für einen guten Zweck gesammelt. Bereits seit 1993 konnten wir unter dem Motto „Spende statt Krabbelsack“ viele soziale Einrichtungen und Organisationen unterstützten.

Dieses Mal haben wir uns entschieden, den Sammelbetrag der Tafel Linkenheim-Hochstetten zukommen zu lassen.

Am 20.1.2020 konnte unsere Übungsleiterin Adelheid Wanhorst zusammen mit zahlreichen interessierten Frauen den Betrag von 450,-- Euro an die Vertreter der Tafel, Hans-Joachim Wagner und Gerd Zuber, übergeben. Gerne unterstützt die Gymnastikgruppe dieses wichtige ehrenamtliche Engagement für die Rettung von Lebensmitteln und die Verbesserung der sozialen Situation von Bedürftigen. Herr Wagner erläuterte uns nochmal die Tafelidee und beantwortete auch viele Fragen. Die Tafeln sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die sonst vernichtet würden, und geben diese zu einem geringen Betrag an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Personen ab, um diesen damit einen bescheidenen finanziellen Spielraum bei der Bestreitung ihres Alltags zu ermöglichen. Einkaufen können dort berechtigte Menschen mit entsprechendem Ausweis aus Linkenheim-Hochstetten, Eggenstein-Leopoldshafen und Dettenheim. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Tafel - Arbeit vor Ort zu unterstützen z.B. ehrenamtliches Engagement, Lebensmittelspenden und Geldspenden, die für Miete, Strom, Kühlfahrzeuge und Versicherungen benötigt werden.

Die Frauen der Montagsgymnastikgruppe freuen sich sehr, dass sie mit dieser Spende dazu beitragen können, die Idee der Tafeln zu unterstützen. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle nochmal bei Herrn Wagner und Herrn Zuber für die ausführlichen Informationen.

A.W.

Spende Adelheid Tafel Li Ho