TG Eggenstein

1894 e.V.

Aktuelles

Die TGE tritt in der Verbandsrunde 2017/2018 mit 3 Herren- und 3 Jugendmannschaften an.

Aktuelle Ergebnisse und die jeweiligen Tabellen findet ihr unter der Rubrik "Mannschaften".

 

TGE wieder Tabellenführer der Verbandsliga

Ein hartes, aber sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter der 1. Herrenmannschaft. Am Samstagabend mussten die Jungs gegen den Favoriten aus Wöschbach antreten. Zum Glück reisten diese ohne ihre zwei Spitzenspieler an, sodass unser Team mit 9:5 gewinnen konnte. Dabei waren vor allem Michael Mang und Marcus Balke die Matchwinner, die jeweils beide Einzel gewinnen konnten (2 Doppel, Knoll, Griesinger je 1, Balke 2, Rupp 1, Mang 2). Gleich am nächsten Tag musste die Mannschaft bei Mühlhausen antreten. Da Balke immer noch Probleme mit der Achillessehne hat, sprang Dirk Fetzner ein und erwies sich auch als Glücksgriff, denn er konnte in der spielentscheidenden Phase die Nerven behalten und sein 2. Einzel für sich entscheiden, wodurch Knoll/Griesinger ins Abschlussdoppel durften. Insgesamt waren Knoll und Griesinger an diesem Tag mal wieder nicht zu schlagen, denn sie holten zusammen 6 Punkte. Doch ohne die wichtigen Siege von Rupp in der Mitte und Rubcic, der seine Nerven besiegte, hätte es nicht für diesen wichtigen Erfolg gereicht. Da Adelsheim in Ettlingen verloren hat, übernimmt die TGE damit die Tabellenführung. Schauen wir mal, was daraus noch wird. Ebenfalls Tabellenführer sind die 2. Herren, die am Mittwoch kampflos mit 9:0 gegen Söllingen gewannen. Einen sehr wichtigen Sieg landeten die 3. Herren, denn sie bezwangen zu Hause den TV Mörsch und können sich damit vom Tabellenkeller entfernen. Die Matchwinner waren in diesem Spiel Udo Buchleither und Eugen Stieben mit je zwei Einzelsiegen. Wichtig war aber auch, dass Eckert und Schwartz erfolgreich aushalfen und Fabian Buchleither vorne ein Einzel gewinnen konnte (2 Doppel, Eckert, Buchleither, F. , Schwarz je 1, Buchleither U., Stieben je 2). Die 1. Jugend gewann dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung souverän mit 8:2 gegen Durlach (2 Doppel, Buchleither F. 2, Gress 1, Nagel 2, Fritz 1). In Spöck schlitterten unsere Mädels der 2. Jugend nur knapp an einem Sieg vorbei. Nach einem knappen und spannenden Spielverlauf kann das Team aber dennoch mit dem Unentschieden zufrieden sein (1 Doppel, Fetzner, Kraus je 1, Griesinger C. 2). Die 3. Jugend unterlag in Malsch mit 0:6, wobei das Ergebnis deutlich zu hoch ausgefallen ist. AG

Großer Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend

Melanie Gress und Colleen Griesinger wurden beide in ihren Altersklassen Bezirksmeisterinnen im Doppel und jeweils Vizebezirksmeisterinnen im Einzel. Melanie Gress spielte in der Altersklasse Mädchen U18 und gewann mit ihrer Partnerin aus Forchheim die Doppelkonkurrenz. Im Einzel spielte sich Melanie bis ins Endspiel, welches sie leider knapp gegen Samira Apfel aus Weingarten verlor. Colleen Griesinger trat in der Altersgruppe Mädchen U12/13 an. Zusammen mit Sara Hartmann aus Grünwettersbach dominierte sie die Doppelkonkurrenz. Auch im Einzel marschierte Colleen souverän bis ins Endspiel. Dort traf sie dann auf ihre Doppelpartnerin Sara, die das Endspiel jedoch für sich entschied. Unsere Jungs, die auch in Friedrichstal am Start waren, kämpften, doch irgendwie schaffte es keiner richtig in Fahrt zu kommen, sodass keine Platzierungen auf dem Siegerpodest möglich waren. Nächstes Jahr seid ihr wieder vorne dabei, Jungs! Den zwei Bezirksmeisterinnen gratulieren wir von Herzen zu diesem tollen Erfolg! Weiter so, Mädels!

Auch unserer 2. Herrenmannschaft gratulieren wir zu einem souveränen 9:2-Sieg gegen den Mitfavoriten aus Grünwettersbach. Unser Team trat komplett an, sodass dem Gegner keine Chance blieb. Damit ist die TGE auf gutem Wege in die nächst- höhere Klasse! Vor den Bezirksmeisterschaften wurde noch das vereinsinterne Ligaspiel der Jugend ausgetragen. Dabei gewann die 2. Jugend mit 6:2 gegen die 3. Jugend (Punkte für die 2. Jugend: 1 Doppel, Fetzner, Kraus je 2, Griesinger 1; Punkte für die 3. Jugend: 1 Doppel, Grossmann 1).

Am kommenden Wochenende läuft der reguläre Ligabetrieb in vollen Zügen. Wir drücken allen Teams die Daumen und hoffen auf zahlreiche Fans, die unsere Spieler unterstützen. (AG)

 

 

Freitag, 17.11.2017

18.30 Uhr      Jugend Kreisklasse                        TGE III – TTG Spöck

20:00 Uhr      Herren Kreisklasse B         TTF SW Spöck IV – TGE III

Samstag, 18.11.2017

14:00 Uhr     Jugend Bezirksliga                        TGE – SG Hambrücken/Weiher

14:00 Uhr     Jugend Kreisklasse                       TGE II – TV Malsch II

15:00 Uhr      Jugend Kreisklasse                       TTC Langensteinbach III – TGE III

17:30 Uhr     Herren Verbandsliga          TGE – TTV Ettlingen II

 

 

Erste Niederlage für die 1. Herren

Es war ein harter Kampf und das Spiel stand unter keinem guten Stern, denn Balke kam mit einer entzündeten Achillessehne in die Halle. Um die Doppel nicht zu schwächen, half Dirk Fetzner aus. Leider gingen dennoch gleich zu Beginn zwei Doppel an den Gegner. Anschließend zeigten Knoll und Griesinger sehr gute Leistungen und brachten die TGE mit 3:2 in Führung. Doch dann kam die Negativserie, weil unsere Jungs Nerven zeigten. Alle Spiele wurden knapp im 5. Satz verloren, so dass die Mannschaft mit 3:6 hinten lag. Knoll und Griesinger behielten die Nerven und auch ihre Spielqualität und verkürzten auf 5:6. Als dann Balke in einem sehr spannenden Spiel und unter großen Schmerzen sein 2. Einzel gewann, keimte Hoffnung bei den zahlreichen Fans auf, dass vielleicht doch eine Wende möglich wäre. Aber leider konnten Rupp und Mang ihre Einzel im 5. Satz erneut nicht nach Hause bringen und Rubcic verlor knapp im 4. Satz. Damit ging das Match mit 6:9 an Adelsheim, die sich an diesem Tag sehr nervenstark präsentierten und letztlich verdient gewonnen haben.  Ebenso hochdramatisch verlief das Spiel der 1. Jugend gegen Heidelsheim. Bei unseren Jugendlichen gab es ein Wechselbad der Gefühle. Da aber auch hier alle knappen Spiele letztlich an den Gegner gingen, hieß es am Ende nach 3 Stunden Spielzeit 6:8. Heidelsheim entführte damit 2 Punkte aus Eggenstein, obwohl Fabian Buchleither der überragende Spieler war und 3 Einzel und das Doppel mit Jeremias Nagel gewinnen konnte. Kopf hoch, beim nächsten Mal holt ihr euch den Sieg wieder (1 Doppel, Buchleither 3, Nagel 2). Um einiges lockerer gestaltete sich die Aufgabe für die 2. Jugend. Mit 6:1 besiegten die Mädels den TTC KA-Neureut III. Dabei überzeugte insbesondere Lena Fetzner mit zwei Einzelsiegen (2 Doppel, Fetzner 2, Kraus, Griesinger C. je1). Nächste Woche finden keine Verbandspiele statt, da die Bezirksmeisterschaften der Jugend in Friedrichstal ausgetragen werden. Auch die Eggensteiner Jugend versucht um die Titel in den unterschiedlichen Jahrgangsklassen mitzuspielen. Wir drücken die Daumen.  (AG)

 

 

Mittwoch, 08.11.2017

20.00 Uhr      Herren Kreisliga                  TGE II – ASV Grünwettersbach IV

 

1. Herren weiter auf der Erfolgsspur

Wieder fand am Samstagabend ein spannendes Spiel der 1. Herrenmannschaft in der Halle am Fisperweg statt. Widererwartet scheint ein fast noch stärkerer Teamspirit als letzte Runde zu herrschen und dieser Mannschaftsgeist hat mit Hilfe der tatkräftigen Unterstützung der Zuschauer dazu geführt, dass erneut ein Sieg für die TGE zu vermelden ist. Das junge und aufstrebende Team von TTV Weinheim-West wurde mit 9:4 besiegt. Nach den Doppeln führten unsere Jungs mit 2:1, ehe Knoll, Griesinger und Balke die Führung auf 5:1 ausbauen konnten. Rupps Niederlage konnte durch Mang ausgemerzt werden, sodass es 6:2 für die TGE stand. Nun unterlag Rubcic seinem Gegner ganz knapp und auch Knoll musste sich dem gegnerischen Spitzenspieler geschlagen geben. Zu diesem Zeitpunkt drohte das Match zu Ungunsten der TGE zu kippen. Doch Griesinger behielt die Nerven und baute die Führung aus. Balke, der kurzfristig ins Wanken geriet, mobilisierte alle Kräfte und siegte knapp im 4. Satz. Damit befand sich die TGE wieder auf der Siegerstraße. Den Siegpunkt setzte verdientermaßen Stefan Rupp mit 11:9 im 5. Satz (2 Doppel, Knoll 1, Griesinger, Balke je 2, Rupp, Mang 1). Die 2. Herren waren spielfrei, holten sich aber im Pokal einen souveränen 4:1-Sieg gegen Wöschbach (1 Doppel, Fetzner D. 2, Zeller 1). Viel dramatischer ging es bei der 1. Jugend gegen Neureut zu. Dank Fabian Buchleither, der sehr nervenstark auftrat und alle drei Einzel gewinnen konnte, sicherte sich das Team ein Unentschieden beim direkten Kontrahenten um die Meisterschaft. Und es war auch ein Sieg drin, denn Melanie Gress hatte ihr Einzel schon fast gewonnen, doch auf einmal riss der Spielfluss ab und das Spiel ging an den Gegner. Auch die anderen Niederlagen waren alle sehr knapp. Dennoch ist es ein Punktgewinn, denn Neureut muss in der Rückrunde noch zu uns (1 Doppel, Buchleither 3, Gress 1, Nagel 2). Die 2. Jugend gewann gegen Langensteinbach mit 6:3. Dabei holten Colleen Griesinger und Eugenia Bokotej im hinteren Paarkreuz 4 Punkte für die TGE. Zum Glück erholten sich Lena Fetzner und Emely Kraus nach ihrem Fehlstart schnell und gewannen dank sehr starker Leistung ihre nächsten Einzel gegen die zwei gegnerischen Spitzenspielerinnen, weshalb das Team die Halle verdient als Sieger verließ (1 Doppel, Kraus, Fetzner je 1, Griesinger 2, Bokotej 1). Das Spiel gegen die 3. Jugend wurde aufgrund von Erkrankungen verlegt.  AG

 

Freitag, 27.10.2017

18.30 Uhr      Jugend Bezirksliga             TTC Ersingen – TGE

18.30 Uhr      Jugend Kreisklasse                       Post Karlsruhe – TGE III

19.45 Uhr      Herren Kreisliga                  TS Durlach I – TGE II

 

Samstag, 28.10.2017

12.30 Uhr      Jugend Kreisklasse                        TTG Spöck – TGE II

14.00 Uhr      Herren B Pokal                    TGE III – SG Beierthei/Post KA

18.00 Uhr      Herren Verbandsliga          TSV Viernheim – TGE 

 

Starke Mannschaftsleistung führt zum ersten Sieg der 1. Herren

Das Spiel gegen den TTC Weinheim, der als Kandidat für die Tabellenspritze gehandelt wurde, stand unter einem schlechten Stern, denn Marcus Balke hatte sich einen bösen Virus eingefangen. Dennoch schleppte er sich in die Halle, doch nach der Begrüßung ging nichts mehr bei ihm, sodass das Team eigentlich zu fünft spielte und gleich mal drei Punkte dem Gegner schenkte. Als dann auch noch das 2. Doppel verloren ging, waren alle skeptisch, ob da noch was zu holen wäre für unsere Jungs. Zum Glück konnten Knoll und Griesinger an ihre Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen, sodass sie für die erste 4:3-Führung sorgten. Aber auch die Anderen zeigten ihr bestes Tischtennis. Stefan Rupp gewann sein Einzel und auch Micheal Mang setzte sich verdient durch. Dennis Rubcic war bei seinem ersten Einsatz in Eggenstein extrem nervös, doch das Team und die Fans, die wie immer super waren, sorgten dafür, dass er ruhiger wurde und sein Bestes geben konnte. Er gewann zum Glück, wodurch die TGE mit 6:3 in Führung ging. Knoll und Griesinger mussten in ihren nächsten Einzeln an ihre Grenzen gehen, aber ihre Routine setzte sich durch und so musste Michael Mang nur noch den 9. Punkt holen. Am Ende siegte die TGE mit 9:6 (1 Doppel, Knoll, Griesinger B.  je 2, Rupp 1, Mang 2, Rubcic 1). Insgesamt war es ein erfolgreicher Samstag in der Halle am Fisperweg. Nachmittags gewann die 1. Jugend souverän gegen Kleinsteinbach/Singen mit 8:1. Bei diesem Sieg zeigten alle eine sehr ansprechende Leistung (2 Doppel, Buchleither 2, Gress 1, Nagel 2, Fritz 1). Auch die 2. Jugend konnte einen wichtigen Sieg gegen Post Karlsruhe einfahren. Obwohl unsere Mädels nur gegen Jungs, die auch noch alle älter waren, spielen mussten, behielten sie die Nerven und zeigten, was sie können (2 Doppel, Kraus 1, Griesinger C. 2, Bokotej 1).  Die 3. Jugend kommt noch nicht richtig in Fahrt, da sie auch noch nie komplett angetreten sind. Dennoch kämpfen alle und die Stammspieler kratzen oft an einem Sieg, aber der Durchbruch lässt noch auf sich warten. Kopf hoch, Jungs, das kommt. Am Ende hieß es 6:1 für Grünwettersbach. Lediglich Dennis Grossmann konnte für den Ehrenpunkt sorgen. Auch für die 3. Herrenmannschaft läuft es noch nicht wie erhofft. Am Freitag verlor das Team mit  9:2 gegen Forchheim  (1 Doppel, Eckert G. 1). AG

 

Freitag, 20.10.2017

18.00 Uhr      Jugend Bezirksliga             TTC KA-Neureut – TGE

18.30 Uhr      Jugend Kreisklasse                       TGE II – TGE III

 

Samstag, 15.10.2017

14.00 Uhr      Jugend Kreisklasse                        TGE II – TTC Langensteinbach III

17.30 Uhr      Herren Verbandsliga          TGE – TTV Weinheim-West